A-Z Hilfe | Foto-Album | Kontakt

facebook   TwitterWKF-klein   ekf-klein

kids journal
  • Ralf Brünig

    Ralf Brünig

    Schulsportreferent

    Tel. 0 71 44 – 83 13 60
    Handy 0151 – 22 300 145

    6. Dan


     

Es gibt sie noch: Die Budo-Bibliothek des DKV!

Es gibt sie noch: Die Budo-Bibliothek des DKV! 

Eine einzigartige Sammlung von wissenschaftlichen Arbeiten 

Karateka im Training
Die meisten Karatetreibenden lieben in ihrem Training die körperliche Herausforderung. Sie möchten neue Techniken, Kumiteformen und Katas erlernen, sie bemühen sich um die Verbesserung bereits erlernter Inhalte. Dabei vergrößern sie ihr athletisches, motorisches und koordinatives Können. Manchmal entsteht hierbei bereits der Wunsch, sich darüber hinaus mit speziellen (wissenschaftlichen) Aspekten des Karate auseinanderzusetzen.

Karateka als Trainer
Viele Karateka bemühen sich, ihr Wissen und Können an andere Trainierende weiterzugeben - sie erwerben im Idealfall Trainerlizenzen. Spätestens da müssen sie über die Bereitschaft verfügen oder sie entwickeln, sich vertieft mit karate-theoretischen Inhalten und mit sport- und trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen zu befassen. So sehen sie sich dann auch mit der Notwendigkeit konfrontiert, Zugriff auf entsprechend fachlich fundierte Literatur zu erlangen.

Karateka als Studierende
Eine weitere Gruppe von Karateka beschäftigt sich im Rahmen ihrer Ausbildung, ihres Studiums wissenschaftlich mit der Materie „Budo“, „Kampfsport“ oder „Karate“. Und spätestens, wenn sie selbst eine entsprechende wissenschaftliche Arbeit zu diesem Themen-Komplex verfassen müssen, ist bei ihnen der Bedarf an entsprechender Fachliteratur groß.

Spätestens an  dieser Stelle kommt die Budo-Bibliothek des DKV- Schulsportreferenten ins Spiel
Sie umfasst weit mehr als 200 Texte / Referate / Fach-Artikel / Bachelor-, Master-, Diplom-, Doktorarbeiten, die sich mit Budo generell und mit Karate speziell befassen. Sie ermöglichen in vielen Fällen einen vertieften Einblick in die wissenschaftliche Erforschung und die Auseinandersetzung mit Karate-Techniken, Trainingsformen, methodischen, pädagogischen, psychologischen, ethischen oder historischen Aspekten des Karate.

Kleine Titelauswahl
Motivation zum Kampfsport – Eine Analyse zur Anreizstruktur des Karateübens  /  Prinzipien und Methoden der Budo-Kampfkünste als Möglichkeit der Gewaltprävention im Schulsport?  /  Zur Phänomenologie des Kampfes im Sport  /  Forensisch-biomechanische Aspekte des Faustschlags  /  Budo-Pädagogik als Maßnahme der aktiven Freizeitgestaltung von Menschen mit einer geistigen Behinderung  /  Einfluss unterschiedlicher Übungsprogramme auf die Verbesserung einer Selbstverteidigungstechnik in der gymnasialen Sportausbildung unter besonderer Berücksichtigung der kinematischen Technikcharakteristik  /  Aggression im Schulsport Karate  /  Grundlagen und Hintergründe des Karate – Zum Problem der Versportlichung einer ostasiatischen Kampfkunst  /  Dynamometrische Untersuchung und statistische Analyse der dynamometrischen Merkmale im Karate am Beispiel von zwei Fauststoßtechniken  /  Karate und Frauen – Karate-Do als Möglichkeit eines Selbstsicherheitstrainings für Frauen  /  Entwicklung einer biomechanischen Leistungsdiagnostik im Karate – dargestellt am Beispiel des Gyaku-Zuki  /  Erstellung eines 3D-Menschmodells mit BRG.LifeMod zur Simulation einfacher Step-up-Bewegungen und Tritttechniken im Karate unter dem Aspekt der Ermittlung von Beanspruchungen der unteren Extremitäten  /  Selbstverteidigung als Möglichkeit der Auseinandersetzung mit Gewalt   

Interessiert? Neugierig geworden?
Der DKV-Schulsportreferent hilft weiter!

Der DKV-Schulsportreferent empfiehlt
Wer das komplette Literaturverzeichnis und die Konditionen für den Bezug von Literatur haben möchte, wende sich bitte unter Angabe seiner Kontaktdaten an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ralf Brünig
DKV-Schulsportreferent

02 - 2019

Aktuell anstehende Termine

23.05.2020 | DKV-Schulsportsymposium
24.05.2020 | DKV-Schulsportsymposium

Deutscher Karate Verband e.V. Unsere Ressorts und Themen

Bundesgeschäftsstelle
Am Wiesenbusch 15  | 45966 Gladbeck

Fon: +49 (0)2043 / 2988-0

Fax: +49 (0)2043 / 2988-91
Email: info@karate.de